Das Davoser Klima ist seit jeher einmalig für die Gesundheit

Davos liegt auf 1560 m ü. M. in einem geschützten Hochtal. Das Hochgebirgsklima ist gekennzeichnet durch lange Sonnenscheindauer, geringe Bewölkung, Nebelarmut und geringe Niederschläge. Die Luft ist nicht nur besonders trocken und rein, sondern auch allergen-, keim- und schadstoffarm.

Dadurch sind die Patienten weniger allergieauslösenden Pollen ausgesetzt. Aufgrund der kurzen Vegetationszeit und der alpinen Flora werden im Vergleich mit Standorten in tieferen Lagen nur geringe Mengen allergener Pollen produziert.

Auch gibt es aufgrund der Höhenlage keine Hausstaubmilben deren Kot zu den wichtigsten Auslösern von Allergien gehört. Da die Patienten diesen Allergenen nicht ausgesetzt sind, werden weniger allergische Reaktionen ausgelöst, chronische Entzündungen reduziert und der Gesundheitszustand verbessert sich rasch und messbar.

In diesem einmaligen Klima können Allergien, Atemwegs- und Hautkrankheiten effizient und nachhaltig behandelt werden.

Davos - Heilklima und Prävention